Schließen

Mitten im Herzen des Sicogebirges: Erbachs portugiesische Partnerstadt Ansião.

Von Ansião aus hat man einen herrlichen Blick in die Landschaft des Sicogebirges.

Mitten im Herzen des Sicogebirges: Erbachs portugiesische Partnerstadt Ansião.

Ansião liegt ca. 2.300 km von Erbach entfernt in Zentralportugal, im Herzen des Sicogebirges. Dieses aus massivem Kalkstein bestehende Gebirge beeinflusst die Landschaft und die Lebensweise der Bevölkerung. Ansião gehört zum Kreis Leiria und der Diözese Coimbra und liegt zwischen diesen beiden großen Städten. Der Landkreis Ansião hat etwa 13.500 Einwohner auf einer Fläche von 180 Quadratkilometern. Der Landkreis besteht aus 8 Gemeinden, zu denen jeweils noch zahlreiche Dörfer gehören.

Die Partnerschaft entstand durch portugiesische Gastarbeiter in Erbach.

"Camara Municipal", die Stadtverwaltung von Ansião.

Die Partnerschaft entstand durch portugiesische Gastarbeiter in Erbach.

Die Partnerschaft zwischen Ansião und Erbach wurde am 14. Juni 1992 offiziell besiegelt, obwohl es die Freundschaft schon seit den 60er Jahren gibt. Denn damals kamen viele Gastarbeiter aus dem portugiesischen Ansião nach Erbach. Sie hatten sich sehr schnell integriert und in das örtliche Gemeinwesen eingelebt. Durch diese starken Bande hat sich später die Städtepartnerschaft entwickelt. 2012 wurde die 20jährige Städtepartnerschaft in Erbach und in Ansião gefeiert. 

Intensive Freundschaft durch regelmäßige Besuche und vielfältige Kontakte.

Mit strahlendem Weiß unter blauem Himmel - die Kirche in Ansião.

Intensive Freundschaft durch regelmäßige Besuche und vielfältige Kontakte.

Dass die freundschaftliche Verbindung zwischen Ansião und Erbach auf gesunden Füßen steht, zeigt die Vielzahl der Aktivitäten, die alljährlich durchgeführt werden. So sind gegenseitige Besuche zum Erbacher Wiesenmarkt und dem Stadtfest in Ansião ebenso die Regel, wie Vereinsfahrten. Unter anderem bestehen Kontakte zwischen Fußballclubs, Gesangvereinen, Feuerwehren und den Kirchen beider Kommunen. Die Stadt Erbach veranstaltet ca. alle 2 Jahre eine Partnerschaftsfahrt für die Bevölkerung nach Ansião.

Wer nach Ansião reist, kann im "Haus der Freundschaft" übernachten.

Das "Haus der Freundschaft" in Ansião wurde 2002 eröffnet.

Wer nach Ansião reist, kann im "Haus der Freundschaft" übernachten.

Als wichtiges Zeichen der Städtepartnerschaft zwischen Ansião und Erbach wurde im August 2002 das "Haus der Freundschaft" eröffnet. Es verfügt über vier Doppelzimmer und vier Zwölf-Bettzimmer, sanitäre Einrichtungen, Küche, Speisesaal, Aufenthaltsraum, Innenhof und Freiterrasse. Das Haus-der-Freundschaft kann nicht nur von Vereinen und Schulklassen gebucht werden, sondern auch von Privatfamilien, die ihren Urlaub in Ansião verbringen möchten. 

Aussenanlagen am Rio Nabao in Ansião.
Eine für die Region typische Windmühle in Ansião.