Schließen

Rathaus Erbach (Neckarstraße 3, Verwaltungsgebäude )

Der Trausaal im Erbacher Rathaus, Neckarstraße 3.

Rathaus Erbach (Neckarstraße 3, Verwaltungsgebäude )

Im 3. Obergeschoss des Rathauses Erbach befindet sich das Trauzimmer. Das Gebäude ist mit einem Aufzug ausgestattet, der Raum somit auch barrierefrei zugänglich. Personenzahl: max. 30 Sitzplätze.

Gräfliches Schloss Erbach (Marktplatz)

Der Rittersaal im Erbacher Schloss.

Gräfliches Schloss Erbach (Marktplatz)

Im Rittersaal und in der Hirschgalerie des Erbacher Schlosses besteht die Möglichkeit der standesamtlichen Trauung. Personenzahl: max. 60 Sitzplätze.


Für eine Trauung im Schloss erhebt die Betriebsgesellschaft Schloss Erbach gGmbH eine Sondergebühr in Höhe von € 297,50. Die standesamtlichen Gebühren bleiben davon unberührt. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.schloss-erbach.de. Terminvereinbarungen für Eheschließungen erfolgen ausschließlich über das Standesamt.

Das Gräfliche Schloss am Erbacher Marktplatz.

Altes Rathaus Erbach (Marktplatz)

Trausaal im Alten Rathaus am Erbacher Marktplatz.

Altes Rathaus Erbach (Marktplatz)

In unmittelbarer Nähe des Erbacher Schlosses befindet sich das Alte Rathaus. Im 1. Stock des historischen Fachwerkbaus besteht nach Absprache die Möglichkeit der standesamtlichen Trauung. Personenzahl: max. 50 Sitzplätze.

 

Für eine Trauung im Alten Rathaus wird zusätzlich zu den standesamtlichen Gebühren eine Sondernutzungsgebühr in Höhe von € 100,00 (Einwohnerinnen und Einwohner aus Erbach und Michelstadt) bzw. € 200,00 (Auswärtige) erhoben.

Das Alte Rathaus am Erbacher Marktplatz.

Historisches Rathaus Michelstadt (Marktplatz)

Der Trausaal im Historischen Rathaus am Michelstädter Marktplatz.

Historisches Rathaus Michelstadt (Marktplatz)

Im Stadtzentrum von Michelstadt befindet sich das historische Rathaus aus dem Jahr 1484. Im 1. Stock des Fachwerkgebäudes werden standesamtliche Trauungen, nach Verfügbarkeit der Räumlichkeiten, vorgenommen. Personenzahl: max. 50 Sitzplätze.

 

Neben den üblichen Standesamtsgebühren erhebt die Stadt Michelstadt dafür eine Spende in Höhe von € 100,00 (Einwohnerinnen und Einwohner aus Erbach und Michelstadt) bzw. € 200,00 (Auswärtige).

Das Historische Rathaus am Michelstädter Marktplatz.