Schließen

donnerstags - 14 bis 18 Uhr - auf dem Parkplatz Werner-von-Siemens-Straße

Dieses Angebot erwartet Sie auf dem Erbacher Wochenmarkt

Bäckerei Heß, Beerfelden
Brot, Brötchen, Laugengebäck, Kuchen und Hefestückchen

 

Heubacher Fischladen, Groß-Umstadt/Heubach
Räucherfisch aus eigener Herstellung, Frischfisch, Meeresfrüchte und Fischmarinaden

 

Landmetzgerei Sattler, Beerfelden
Fleisch- und Wurstwaren von Rind, Kalb und Schwein aus eigener Aufzucht und Fütterung und von Wild aus der Region

 

Sogoliv, Frankfurt a.M.
Mediterrane Köstlichkeiten: eingelegte Oliven, Käse, Brotaufstriche, gegrilltes Gemüse, getrocknete Tomaten, gefüllte Weinblätter u.v.m.

 

Imkerei Weinmann, Beerfelden
Honig und Propolis-Tinktur

 

Geflügelhof Petersen, Hünfeld
Fleisch und Wurstwaren von Geflügel, Lamm und Kaninchen, Salate und Kochkäse aus eigener Herstellung, Liköre, Eier aus Boden- und Freilandhaltung, hausgemache Nudeln und Bio-Produkte

 

Weingut Beyer & Bähr (jeden 2. Do. im Monat)
Selbstgekelterte Weiß- und Rotweine sowie Weißherbste aus den Trauben der eigenen Weinberge

 

Spargelhof Merlau, Darmstadt (saisonal von April bis Juni)
Spargel, Kartoffeln, Erdbeeren, Rhabarber, Äpfel, Erdbeer-Fruchtaufstrich, Erdbeerlikör und Perlwein

Das Angebot des Erbacher Wochenmarktes variiert je nach Saison, so wie es die Natur vorgibt: Erdbeeren und Spargel im Frühjahr, Federweißer im Spätsommer. Lassen Sie sich überraschen und Ihren Gaumen verwöhnen. Kaufen Sie frische regionale und selbst hergestellte Produkte ein und wenn Sie mögen, verweilen und plaudern Sie auf dem Erbacher Wochenmarkt.

Frische und regionale Lebensmittel direkt vom Produzenten

Wem läuft nicht das Wasser im Mund zusammen beim Gedanken an hausgemachte Pestos, Bauernschinken oder geräuchertem Fisch. Auf dem Erbacher Wochenmarkt ist die Auswahl an frischen, regionalen Produkten groß und die Qualität ist den Anbietern dabei besonders wichtig. Davon zeugt ein vielfältiges Angebot selbst produzierter Waren, wie beispielsweise Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Zucht und Fütterung, geräucherter Fisch, Pestos oder eingelegten Oliven. Hier setzt der Bäcker noch selbst den Sauerteig für das Brot an und die Bienen sammeln den Honig im schönen Odenwald. Auch Bio-Geflügel-Produkte werden angeboten. Informationen über die Produkte oder Tipps, wie man zum Beispiel die Produkte gelungen kombinieren kann, gibt's gratis dazu: Beim netten Plausch mit der Metzgersfrau oder dem Olivenhändler erfährt der Marktbesucher, wie man das Stück Fleisch zubereiten kann, welche frischen Kräuter dazu harmonieren oder welcher Wein zum Fisch passt.

Kontakt

Magistrat der Kreisstadt Erbach
Tourismus und Märkte
Neckarstraße 3
64711 Erbach im Odenwald
Tel.: 06062 64-83
Fax: 06062 64-12
E-Mail: marion-fischer@erbach.de