Schließen

Die Kammerkonzerte sind ein Erbacher Markenzeichen.

Die Kammerkonzerte sind ein Erbacher Markenzeichen.

Die Erbacher Kammerkonzerte mit sechs Musiknachmittagen zwischen Oktober und März erfreuen sich nun seit über sechs Jahrzehnten großer Beliebtheit. Die Konzerte finden stets an Sonntagnachmittagen statt (Beginn 17.00 Uhr). Aufführungsort ist seit 1979 der Konzertsaal in der Werner-Borchers-Halle, dessen stimmungsvolle Atmosphäre für intensive Musikerlebnisse und unvergessliche Nachmittage sorgt.

 

Wir hoffen sehr, dass es im Rahmen des Möglichen ab Oktober mit den Konzerten der Saison 2021/2022 weitergehen kann! Dann wollen wir allen Ensembles, die in der vergangenen Saison Corona-bedingt nicht bei uns auftreten konnten, die Möglichkeit geben, ihr Konzert nachzuholen.  

Auch in der kommenden Saison 2021/2022 keine Abonnements für die „Konzerte in der Elfenbeinstadt Erbach“

Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Coronavirus werden auch in der kommenden Konzertsaison 2021/2022 keine Abonnements für die sechs „Konzerte in der Elfenbeinstadt Erbach“ zwischen Oktober und März verkauft.

 

Karten für das bereits geplante Saisonprogramm können über den freien Kartenverkauf erworben werden, sofern die dann geltenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen die Durchführung der Konzerte ermöglichen. Über das Programm und die Ticketpreise wird die Stadt rechtzeitig informieren.

Hochkarätige Künstler sorgen für klangvolle Programme.

Hochkarätige Künstler sorgen für klangvolle Programme.

Zu Gast sind internationale junge Künstler, deren ausdrucksstarkes Spiel immer wieder beeindruckt und Musikbegeisterte von nah und fern anlockt. Bewährt hat sich auch die langjährige Kooperation mit dem Hessischen Rundfunk in Form von Kammerkonzerten des hr-Sinfonieorchesters. Gefördert werden die Konzerte durch die Stiftung der Sparkasse Odenwaldkreis und die Radeberger Gruppe.

Kontakt

Magistrat der Kreisstadt Erbach
Ulrich Godenschweger
Neckarstraße 3
64711 Erbach im Odenwald
Tel.: 06062 64-887
Fax: 06062 64-889
E-Mail: ulrich-godenschweger@erbach.de