Schließen
Seit mehr als 15 Jahren berät Horst Uebel ehrenamtlich als Versichertenberater für die Deutsche Rentenversicherung Bund die Bürgerinnen und Bürger Erbachs bei Fragen rund um die Rente. Als Dankeschön für seinen Einsatz und als Würdigung seines Engagements hat Bürgermeister Dr. Traub Herrn Uebel nun einen Schlüsselanhänger aus Elfenbein überreicht.

Im Vereinshaus findet regelmäßig eine kostenlose Rentenberatung statt

Die Rentenberatung ist im Erbacher Vereinshaus (Nachbargebäude zur Stadtverwaltung) in der Jahnstraße 31 im 1.OG in Erbach zu finden. Der Zugang zum Büro ist barrierefrei, das Büro im 1.OG über einen Aufzug zu erreichen.

 

Horst Uebel, Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung, gibt dort regelmäßig montags von 8-13 Uhr in einer Sprechstunde Auskünfte zu Fragen der gesetzlichen Rentenversicherung. Bei der Kontenklärung sowie bei Rentenanträgen ist er gerne behilflich und leitet die Anträge an die zuständigen Rententräger weiter.

 

Die Beratung ist kostenlos, erfolgt allerdings nur nach vorheriger Vereinbarung. Um einen Beratungstermin zu vereinbaren, steht der BürgerService gern als Ansprechpartner zur Verfügung (Telefon 06062 64-0). 

 

Unbedingt zu beachten ist, dass zum Gesprächstermin sämtliche einschlägigen Unterlagen mitzubringen sind, vor allem der gültige Personalausweis sowie die aktuelle Rentenauskunft mit Versicherungsverlauf. Außerdem wird um rechtzeitige Absage beim BürgerService gebeten, sollte ein vereinbarter Termin nicht eingehalten werden können.

Kontakt

Unabhängige Rentenberatung

Jahnstraße 31 (1. OG)
64711 Erbach im Odenwald
Tel.: 06062 64-0
Fax: 06062 64-212
E-Mail: rathaus@erbach.de